Stefan Wittenfeld
Friesisch herbe Krimis

Publikationen

Bei meinem ersten Buch handelte es sich um ein Fachbuch mit dem Titel "Leben mit Hunden - gewusst wie". Dieses wurde von mir herausgegeben und inhaltlich mit 26 fachkompetenten und tollen Autorinnen und Autoren erstellt. Ein Sammelwerk von Texten rund um das Leben mit Hunden. Das Buch ist im Kynos-Verlag erschienen, inzwischen aber nicht mehr auf dem Markt erhältlich.

 

Bei meinem zweiten Buch handelt es sich um den Kriminalroman "Tote Friesen singen nicht", welcher im www.canimos.de erschienen ist. In diesem Krimi geht es um Mord, Drogen, Ermittlungsarbeit, Freundschaft, Liebe und Sex. Es bildet also viele Facetten des Lebens um das Mordermittler-Duo Reno Tierhagen und Wiebke Dunkler ab. Viel Spaß beim Lesen :)

Reno Tierhagen, der lebensfrohe Hauptkommissar aus Wilhelmshaven, ermittelt mit seiner Kollegin Wiebke Dunkler im Mordfall des toten Landwirts Henning Groß. Tierhagen ist ein brillanter Ermittler, der sich in eine Affäre mit der Geliebten seiner Kollegin Wiebke Dunkler verstrickt, deren ungezügeltem Charme sich Tierhagen nicht entziehen kann. Während Tierhagen und seine Polizeihündin noch mit den laufenden Ermittlungen beschäftigt sind, wird eine Frau im Hotel auf Langeoog tot im Pool aufgefunden –  die zweite Leiche. Schwer misshandelt und mit Spuren von Kokain im Blut, wird sie obduziert. Die Obduktion diagnostiziert den Tod durch einen Herzfehler.  Wer hat Henning Groß ermordet? Warum finden sich Spuren von Kokain bei dem weiblichen Opfer? Welche Rolle spielt die Geliebte von Wiebke Dunkler?

Mein drittes Buch ist zur Zeit in Arbeit. Es trägt den Arbeitstitel "Friesische Rache" und beinhaltet die   Fortsetzung der Geschichte rund um das Leben der Ermittlungsbeamten Reno Tierhagen und Wiebke Dunkler. Ihr dürft gespannt sein.